Schapendoeskennel   "Het Haskerhûs"

 

Peter en Janny Wierda     Oudehaske(Frl)


 
 

Der Schapendoes als Familienhund

 
 

 


 


 

 

Charakter, Benehmen und äußere Merkmale.

Der Schapendoes ist ein fröhlicher, aktiver, gutmütiger, lernbegieriger Familienhund, der sehr gut mit Kindern und anderen Tieren auskommt. Er hat langes, gewelltes Haar, welches in kleinen Bündeln am Körper herunter hängt. Seine Größe beträgt ca. 40 bis 50 cm. und sein Gewicht liegt zwischen 11 bis 18 kg. Beim Haarkleid sind alle Farben erlaubt.

Er ist stets zu Spaß und Spiel aufgelegt. Er freut sich wenn Herrchen und Frauchen mit ihm ausgeht, Fahrrad fährt, Agility- und Hundetraining mit ihm macht, aber auch fernsehen zusammen mit seiner Familie findet er gemütlich. Einige Stunden allein zu Hause, absolviert er ohne murren, allerdings sollte das rechtzeitig trainiert werden.

Kinder sind seine Freunde, jedoch muss den Kindern frühzeitig beigebracht werden, dass ein Hund kein Spielzeug ist und sich wehrt, wenn man ihm Schmerzen zufügt.

 

Dauphin Fashra eig.C Roux (FR)

 



Naischa Vienna eig. fam.Visser (NL)

 


 

Er ist von Natur aus kein dominanter Hund und wird von sich aus nicht schnell einen Kampf beginnen, allerdings lässt er sich auch nicht gerne ärgern. Er ist mitunter dickköpfig und jedem Besitzer beschleicht ab und zu das Gefühl, dass er völlig taub ist. Bei seiner Erziehung hat Härte wenig Erfolg, die besten Erfolge erzielt man spielenderweise. Er will für sein Herrchen oder Frauchen wirklich alles tun, daher sollte man ihn immer mit Worten oder Streicheleinheiten belohnen, das wirkt Wunder. 

Der Schapendoes muss so natürlich wie möglich aussehen. Das Fell braucht aber regelmäßige Pflege, es sollte alle 2 Wochen gebürstet und gekämmt werden, sonst verfilzt es und dann kann nur noch die Schere helfen.

 


zurück nach oben
 

 

Rüde oder Hündin ?

Beim Schapendoes besteht kein großer Unterschied zwischen einem Rüden und einer Hündin. Im allgemeinen sind Rüden etwas größer. Bei Rüden liegt die Größe meistens zwischen 45 und 50 cm. bei Hündinnen meistens zwischen 43 und 48 cm. Hündinnen sind vom Wesen her, nicht lieber als Rüden und nicht leichter zu handhaben.
 

 


 

Der Rüde hat im allgemeinen einen gleichmäßigen Charakter, weil er weniger Probleme mit seinen Hormonen hat. Er kann sich oft als Macho aufführen, große Klappe, kleines und empfindliches Herz, ist auch mitunter unüberlegt und impulsiv, aber auch sehr anhänglich. Er will, dass Sie ihm die Möglichkeit geben, überall seine Markierungen zu hinterlassen. Äußerlich ist er oft imposanter und hat ein längeres Fell als die Hündin.

 

Multi Kampioen Chico Asti v.h.Haskerhûs
Rüde: Chico Asti v.h.Haskerhûs

 

 

 Kampioen Jutha Beitske v.h.Haskerhûs
Hundin: Jutha Beitske v.h.Haskerhûs
 

Eine Hündin ist oft launisch, bedingt durch Hormonschwankungen. Sie wird ungefähr alle 9 Monate hitzig und das merkt man auch an ihrem Benehmen, sie ist sehr langsam, mitunter auch missgelaunt und brummig. Nach der Hitze kann sie scheinträchtig werden. Die Hündin ist meist kleiner und leichter gebaut als der Rüde.

 


zurück nach oben
 

 

Der Welpe!

 

Der Welpe ist natürlich herzallerliebst. Sie sollten ihn formen und erziehen. Um einen Welpen zu erziehen, brauchen Sie viel Zeit, Geduld und Konsequenz, besonders bei einem ersten Welpe ist eine Unterstützung bei auftretenden Fragen unentbehrlich. 

Deshalb weisen wir unsere Käufer auf die Welpenkurse hin. Die Lernfähigkeit des Hundes in seinem ersten Lebensjahr ist am größten und oft machen Herrchen und Frauchen "gut gemeinte" Fehler.

 

C-nest  Elke (± 4 wk.)

 

Onno Caydine (± 9 wk.)eig.v.d Wal (NL)



Wenn ein Welpe ins Haus kommt, haben Sie ein "Baby", das viel Zuwendung und Ruhe nötig hat ( vor allem wenn Kinder in der Familie sind) 
Drei- bis viermal pro Tag muss er gefüttert werden, die Stubenreinheit muss er erlernen und allein sein kann er nicht lange. 
Ganztagsarbeit außer Haus von Herrchen und Frauchen ist nicht empfehlenswert, es sei denn Oma oder Opa oder eine andere Bezugsperson ist im Haus.

 


zurück nach oben
 

 

Schapendoes, der Hund für Sie?

Sind Sie sportlich? Lieben Sie es jeden Tag, auch bei schlechtem Wetter, mindestens eine Stunde mit ihrem Hund zu laufen? Finden Sie es nicht schlimm wenn es in ihrer Wohnung, nach einer Waldwanderung, auch aussieht wie im Wald? Ein Schapendoes bringt in seinem Fell oft Blätter und Stöckchen mit nach Hause. Finden Sie es auch nicht schlimm, wenn der Hund bei Regen aussieht wie ein Wischlappen? Haben Sie Zeit, alle 2 Wochen, ca. anderthalb Stunden das Fell zu bürsten und zu kämmen? Haben Sie auch daran gedacht, dass der Hund von Zeit zu Zeit kleine Büschel Haare verliert? Haben Sie kein Problem mit einem, von Zeit zu Zeit, eigensinnigen Hund? Können Sie dann noch immer lachen, dann haben Sie mit einen Schapendoes einem verspielten, fröhlichen Kameraden und einen Freund fürs Leben!


Xina Xenta Lana eig.M Scheffer (NL)



 

Akeem Naomi

Dries Fashra  eig.fam.Turndorf (USA)

Toef Erie eig. fam. Wagenaar (NL)

 
 

Wir haben mehrere Schapendoezen, Rüden sowie Hündinnen, und auch regelmäßig einen Wurf. Gezüchtet wird mit Hunden mit Championabstammung. Alle unsere Hunde sind frei von PRA und Cataract und getestet für gDNA PRA. Für mehr info oder einen Besuch bei uns können Sie jederzeit einen Termin vereinbaren.

 


 


zurück nach oben




Last updated 14-12-2015
© Het Haskerhûs

disclaimer